17,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Jahrbuch 2014/ Band 5

THEMATIK

Sie ist in Themenblöcke gegliedert. Für das Jahrbuch GSEB 2014 sind folgende Inhalte vorgesehen (In jedem Kapitel wird es noch weitere Einheiten geben. Änderungen möglich!)

  1. Kindertheologie –wissenschaftlicher Beitrag  Prof. Boschki
  2. Das Leben erspüren - Grundübungen    Übungen zum Dasein und Miteinandersein im Kiga, in der Schule, in einer Gruppe    Franz Kett
  3. Wer bin ich? – Sich selbst entdecken   Ich, ja ich bin da – in einer Gruppe ankommen, Schau, wie ich strahlen kann!     Batzer Georg , Lermer Kerstin u.a.
  4. Was lebt denn da?     Holz- und Waldprojekt im Kiga, Gib auf jedes Tierlein acht- Die Spinne! Unsere Erde      Cilli Kuenzer, Südtirol, Ingrid Hecher, Dr. Cyrill Havel, Dr. Muranova Eva, Tschechien,

5.  Wo geht das Leben hin? – Erfahrungen mit Vergänglichkeit     Betrachtung von Herbstblättern -Nichts geht verloren, Umgang mit dem Tod eines Kindes    Gruber Andreas, Krammer Christine,   Kett Franz, Kaiser Margit, Straub Hedwig

6.  Ins Leben finden - Advent und Weihnachten feiern    Advent in der Kinderkrippe, Der erloschene Stern, Das geknickte Stroh       Kaiser Margit, Spinrath Wigbert, Fiedler Eva

7.  Lebenswege suchen – im Alltag und in besonderen Lebenssituationen     Eine Geschichte zum Thema Vergebung: Der Baum mit den weißen Bändern,   Grenzerfahrung Krankheit:  Abendgebet in einer Kinderklinik,     Kaiser Margit, Marder Toni, Ostermann Petra Österreich

8.   Vielfalt leben – Beiträge zu Inklusion und interreligiöse Bildung      Gott-Quelle des Lebens-in einer inklusiven Gruppe Patricia von Massenbach- Wahl     Mein Zuhause, dein Zuhause-zu Gast bei Fremden Fiedler Eva

9.   Neues Leben erahnen- Frühling, Fastenzeit und Ostern      Aschermittwoch feiern, Die Frühlingszeit im Morgenkreis mit Kindern unter 3 Jahren, , Sie erkannten ihn am Brotbrechen- Emmausjünger    Dr. Wustrack SimoneWürkner Anita, Fiedler Eva

10. Gott suchen- Gottesbilder und Gottesbegegnung      Wolke-Einstimmung auf Christi Himmelfahrt, Mose begegnet Gott, Ihr sollt in mir sein     Gruber Andreas, Franz Kett, Kretz Dagmar, 

11. Was ist die Mitte? – Pädagogische Reflexion mit Praxisbeispielen      Er stellte ein Kind in die Mitte- spirituelle Impulse für ein Kigateam      Er stellte ein Kind in die Mitte – Feier mit Eltern im Kiga     Kett Franz, Eder Margot, Kaiser Margit, Kretz Dagmar

12Der Segen kommt manchmal anders als man denkt (Sandra Gallasch)

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus %u Buchstaben bestehen.

Wir empfehlen auch